VERICUTs Additiv-Modul simuliert sowohl die additiven als auch die traditionellen Bearbeitungsmöglichkeiten (Fräsen oder Drehen) neuer CNC Hybrid-Maschinen.

Additiv Flyer zum Download

LASER ÜBERPRÜFUNG

Durch das Additiv-Modul wird sowohl das Laser-Auftragschweißen als auch der detaillierte Materialaufbau simuliert. VERICUT liest Laserparameter und steuert die Laserleistung sowie Schutzgas- und Metallpulverfluss spezifisch für jeden Job/Materialtyp.

KOLLISIONEN ERKENNEN

VERICUT erkennt Kollisionen zwischen der Maschine und dem Additivteil. Sogar Kollisionen beim Materialaufbau des Additivteils werden erkannt. So können mögliche Probleme bereits im Vorfeld erkannt werden und das Investment in die teuren Hybridanlagen ist geschützt.

Vorteile & Eigenschaften:

  • Überprüft Laseraktivität, Leistung, Materialauftrag und Gasfluss
  • Erkennen von Kollisionen zwischen Hybridmaschine und Additivteil
  • Identifizieren von Fehlern, Hohlräumen und fehlgelegtem Material
  • Realistische Darstellung von Materialaufbau und Maschinenteilen
  • Unterstützt 5-Achs-Fräsen, Drehen und additives Laser Sintern
  • NC-Programme für Hybridmaschinen simulieren

SCHNELLER ZUGANG ZUR HISTORIE

Durch die realistische Schweißpunktdarstellung bietet das VERICUT Additivmodell viel mehr als nur „Materialaufbau“: Jeder „Tropfen“ enthält wertvolle Informationen über den Aufbau. Das spart Zeit bei der Suche nach Fehlern-, Hohlräumen oder fehlerhaft aufgetragenem Material, da die Ursache des Problems mit nur einem Klick aufgedeckt werden kann.

REALISTISCHES DARSTELLUNG

Das Additiv-Modul bietet eine herausragende Simulation des Materialaufbaus, der sich leicht vom Rohteil unterscheidet. Daher ist es für eine erfolgreiche additive Fertigung unerlässlich, dass man Schritt für Schritt sehen kann, wo jeder Schweißpunkt im Prozess platziert wird.

5-ACHS-BEARBEITUNG

Der Verifikationsprozess von VERICUT prüft bei allen 5-Achs-Fräs-, Dreh- und Additiv-Laser Sinter Prozessen, unabhängig von der Komplexität des Bearbeitungsprozesses, präzise auf Fehler.

NC-CODE – HYBRID-MASCHINEN

Die Simulation basiert ebenfalls auf dem vom Postprozessor ausgegebenen NC-Code, der auch für herkömmliche CNC-Maschine verwendet wird. Dadurch kann der Anwender sicherstellen, dass die additiven Bearbeitungen mit den gesetzten Parametern korrekt funktionieren. VERICUT kann jederzeit problemlos von additiver zu Herkömmlicher Bearbeitung und auch wieder zurück wechseln.

Additive Partners